Elfte Sommerserenade 2015

Das Wetter spielte weitgehend mit, kurze, leichte Schauer konnten die Stimmung der 90 Besucher nicht trüben. Nach einem vom Bezirksältesten Holger Grasshoff und dem Hirten Peper mit besonderem Fokus auf dem Thema "Frieden und Friedfertigkeit und der Bereitschaft, nicht nur zu vergeben, sondern auch zu vergessen" durchgeführten Gottesdienst erklang sommerliche Chor-, Flöten- und Klaviermusik als Einstimmung auf die bevorstehende Ferienzeit. Der Gemeindechor und weitere Mitwirkende erfreuten die zahlreich versammelte Gemeinde und ihre Gäste. Nach kurzer Überleitung durch unseren Vorsteher ging es über zum kulinarischen Teil der Veranstaltung, der mit viel Liebe und Phantasie vorbereitet worden war. Allen Beteiligten sei Dank für ihren Einsatz! Die letzten verließen um 23:30 Uhr das Fest.